Fotos

Wenn Du bereit bist, die Welt anders anzuschauen


Mir fällt dieses Lied ein, ich weiss nicht wie es heisst. Jemand singt auf Deutsch von seinem Alltag, dass er müde ist, immer die gleichen Strassen zu sehen, immer den gleichen Trott zu leben. Dass er sich wünscht, da rauszukommen.

Ich glaube, vielen von uns geht es so. Wir wüschen uns Ferien, am liebsten permanente. Leider ist es aber meist nicht möglich, alles hinzschmeissen, sich in den nächsten Flieger zu setzen und – ab.

Was wir tun können, ist unseren Blickwinkel verändern. Unsere Sichtweise auf den Alltag. Wir können lernen, Dinge zu sehen, die nicht offensichtlich sind, die uns nicht direkt anspringen wie ein Sonnenaufgang. Oh, ich liebe Sonnenaufgänge, keine Frage! Aber seine Schönheit ist „laut“, sie schreit uns an. Die leise Schönheit, die ist es, die mich fasziniert. Die, die nicht schreit, sondern flüstert.

error: Content is protected